Mundduschen Test 2017

Mundduschen im Test

Wozu ist eine Munddusche überhaupt von Nutzen werden Sie sich fragen. Bereits die Häufigkeit mit der uns diese Fragestellung entgegengebracht wird zeigt einen großen Missstand um das Wissen über die nötige Zahnpflege. Die Antwort jedoch bleibt immer die gleiche: Eine Munddusche dient vorrangig zur Zahnzwischenraumreinigung. Mundduschen sind die Alternativen zur oft verhassten Zahnseide. Die Zwischenraumreinigung der Zähne ist für viele ein leidiges Thema, welches dennoch nicht vernachlässigt werden darf. Hier wirbt eine Munddusche um die Gunst der Kundschaft. Wir zeigen im Vergleich, welche elektrische Munddusche im Test die beste Figur abgab.

Testsieger: Panasonic EW1211 Munddusche


Produkte von Amazon.de



Fazit
Der Testsieger in der Kategorie Mundduschen ist die Panasonic EW1211. Die handliche Munddusche überzeugt nicht nur durch herausragende Funktionalität, sondern präsentiert sich in bester Verarbeitung. Viel mehr als ein Tüpfelchen auf dem i ist auch der Preis. Die Panasonic EW1211 ist eine der preiswertesten Modelle im Testfeld, doch heimst sich gerade wegen der guten Eigenschaften zur Zwischenraumreinigung den Testsieg ein.

92%

Panasonic EW1211 Munddusche

Kaufen bei Amazon.de

Wozu dient die Zahnzwischenraumreinigung?

Mundduschen Test Tipp“Zähneputzen ist nur die halbe Miete für saubere und somit gesunde Zähne. Die Zahnzwischenraumreinigung hat den selben Stellenwert für gesunde Zähne. Als Alternative zur Zahnseide stellen sich gute Mundduschen dar.”

Zahnbürsten sind in der Lage die Oberfläche der Zähne von Ablagerungen zu bereinigen. Da die Zähne allerdings so dicht aneinander stehen, liegt nicht jeder Bereich eines Zahnes zur Reinigung offen. Das Areal in welchem zwei Zähne aufeinander treffen und nicht plan einander aufliegen, nennt man Zahnzwischenraum – der Raum zwischen zwei Zähnen. Sollte ein solcher Raum gegeben sein (und das ist wohl bei jedem Menschen der Fall), sammeln sich dort nur zu gerne Speisereste. Werden diese nicht entfernt, drohen sie zu mineralisieren und nicht nur dem Zahn selbst, sondern auch dem Zahnfleisch zuzusetzen. Diese Ablagerungen wandern mit der Zeit gen Kiefer und bakterielle Erreger greifen dort nicht nur die Zahnwurzel, sondern auch den Knochen selbst an. Dieser Prozess dauert zum Glück eine ganze weile, so dass Besserung im Umgang mit der Zahnpflege selten zu spät kommt.

Kann eine Munddusche die unliebsame Zahnseide ersetzen?

Ob nun die Zahnseide oder die Munddusche das bessere Mittel zur Pflege der Zwischenräume der Zähne ist, daran scheiden sich Zahnärzte seit jeher. Für viele Menschen ist das Benutzen von Zahnseide ein Graus. Die Handhabung von Zahnseide ist sehr mühsam und macht sich somit keine Freunde. Mundduschen hingegen sind in der Lage die nötige Arbeit wie von Kinderhand zu verrichten. Das größte Kriterium, ob eine Munddusche die Zahnseide ersetzen kann, ist der Druck, mit welchem der Wasserstrahl aus der Munddusche tritt. Gerade im Falle von elektrischen Duschen für den Mund sollte man sich beraten lassen. Der Mundduschen Test brachte einige Modelle hervor, die einfach keinen hygienischen Zweck erfüllen können. Welches Modell hingegen zu überzeugen wusste, entnehmen Sie der Auflistung unserer Testsieger.

Aktuelle Munddusche Angebote und Testsieger:


Back to Top ↑